Stand: 01.02.2017
Neben   der   enormen   Vielfalt   an   Instrumenten   mit   Kontrabass,   Gitarren,   Akkordeon,   Banjos,   Mandoline   und   Guitarlele   gibt   es   gleich   mehrere   Gesangs-Stimmen.   Irish-Folk   ist ebenso   im   Programm   wie   auch   akustischer   Delta-Blues,   Titel   aus   dem   Folk-Rock   oder   der   Pop-Musik,   Celtic-Folk-Songs   und   auch   klassischer   Skiffle.   Auch   der   ein   oder   andere ‘umgebaute’ Rocksong fehlt genauso wenig wie gefühlvolle, melodische Balladen. Zum Bandnamen kam es, weil alle Musiker über die Bundesstraße 76 zu den Proben in die ihre geographische Mitte nach Eckernförde fahren müssen.
Besucherzaehler
Hier entsteht die Internetpräsenz einer neuen Eckernförder Folk-Band!